Archiv

• Antrag Stumph vom 1.7.2018 zur Anberaumung eines Termins zur streitigen Verhandlung

• Schriftsatz Stumph vom 19.4.2018 an das Arbeitsgericht Bonn

• Stumph-Erwiderung 31.3.2018 auf RGK-Vorbringen 16.2.2018

• Klage Peter Stumph gegen RGK und ver.di Dezember 2017

• Drei Schreiben Peter Stumph an stv. SPD-Vorsitzenden Olaf Scholz wegen Stiftungsaufsicht

• Stellungnahme Günter Marx vom 20.07.2016 zu ÖTV/ver.di-Anpassungsentscheidungen

• Schreiben vom 9.12.2016 an BMAS Andrea Nahles

• Antwortschreiben 21.10.2015 von BMAS Andrea Nahles

• Schreiben 29.09.2015 an BMAS Andrea Nahles

• Auszug RGK-Vorstandsprotokoll 02.09.2014 zur RGK-Auszehrung durch ver.di

• Antwortschreiben Justizbehörde vom 20. August 2015

• Schreiben Selbsthilfeinitiative vom 8. August 2015 an Staatsrat Dr. Krupp, Senatskanzlei HH

• Anmerkungen und erste Schlußfolgerungen zum BAG-Beschluß 13.01.15

• Beschluss BAG vom 13.01.2015

• Ergänzung BAG-Nichtzulassungsbeschwerde Peter Stumph

• BAG-Nichtzulassungsbeschwerde Peter Stumph

• LAG-Urteil Hamburg vom 23.7.2014

• BAG: Betriebsrentenanpassung – Prüfungszeitraum

• Vereinbarung DAG / RGK e.V. zur Treuhandverwaltung des Überdotierungsvermögens

• Zur Entwicklung des ver.di-Vermögens (Quelle:www.dervgb.de/medien/)

• DAG-Anstellungsbedingungen zur betrieblichen Altersversorgung

• Information zur Ruhegehaltskasse (Issen/Tesch, 2004)

• Kriterien für die Umwandlung der Ruhegehaltskasse - DAG-Finanzzusage vom 01.02.2000

• Leistungsrichtlinien RGK nach ´75

• Leistungsrichtlinien RGK vor ´75

• Mitbestimmung Altersversorgung DAG

• Musterprozeßvereinbarung zum laufenden arbeitsgerichtlichen Verfahren

• DAG-Info zur Rechtsformänderung der RGK

• Satzung RGK e.V. 1985

• Stiftungssatzung RGK

• Stiftungsaufsicht - Stellungnahme 04-06-2012

• Stiftungsaufsicht - Bewertung 23-08-2004

• Stiftungsgeschäft

• Stiftungsgesetz Hamburg

• Stiftungsrecht BGB

• § 16 des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentengesetz - BetrAVG)

• Zu niedrige Anpassung der Betriebsrente rechtzeitig rügen!